Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog
Google Analytics deaktivieren

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Fliegenschutz

Fliegenmaske Pferd

 
19.05.2014 08:50 Uhr

Da die Insekten und Stechmücken werden immer aggressiver. Aber auch normale Fliegen können unsere Pferde beim Weidegang insbesonderen im Kopfbereich ordentlich nerven. Manche Pferde reagieren so empfindlich, dass sie anfangen mit dem Kopf zu schlagen. Bei ganztägigem Weidegang und enormem Insektenaufkommen sind tränende Augen keine Seltenheit.

Aus diesem Grund sind in den vergangenen Jahren sogenannte geschlossene Fliegenmasken für Pferde immer beliebter geworden. Die Fliegenmasken schützen unsere Pferde im Bereich des Kopfes.

Ausführung der Fliegenmaske für Pferde

Ganz wichtig für eine perfekte Fliegenmaske ist ein extrem engmaschiges Netzgewebe, damit auch die kleinsten Kriebelmücken keinen Durchschlupf finden können. Hier empfehlen wir eine feinmaschiges Polyester-Funktionsgewebe. Eine Ausführung aus Polyvinylchlorid lehnen wir ab. Bei Polyvinylchlorid handelt es sich um PVC. Die Pferde tragen dieses Masken nahe an den Augen und den Nüstern.

Fliegenschutzmaske für PferdeAn den Rändern, sowie innen an den Ohren, sollte die Fliegenschutzmaske weich unterlegt sein, damit keine Scheuerstellen beim Tragen entstehen können. Die Fliegenmaske muss auf jeden Fall für das Pferd angenehm sein, denn im Regelfall wird sie ja auf der Weide dauerhaft getragen. Ist die Fliegenschutzmaske für das Pferd unbequem, so kann es passieren, dass es versucht diese irgendwo abzustreifen.

Ein einfaches und schnelles Befestigen der Fliegenmasken am Kopf erfolgt meist mittels Klettverschlüssen, die natürlich optimal halten müssen. Die Fliegenschutzmaske muss perfekt sitzen, um ihre eigentliche Funktion auch optimal erfüllen zu können. Die Passform ist wichtig, da die Pferde unterschiedliche Kopfformen haben und die Fliegenmaske natürlich eng anliegen muss, um ein Durchschlupfen der Insekten an den Rändern zu verhindern. Es wäre nämlich geradezu kontraproduktiv, wenn die Insekten am Rand in die Fliegenmaske schlüpfen könnten und würden dann den Weg nach Draußen nicht mehr finden.

Es gibt viele verschiedene Fliegenmasken - Ausführungen:

  • Fliegenmaske ohne Ohrenschutz
  • Fliegenmasken mit Ohren
  • Fliegenschutzmasken mit Ohren und Nüsternschutz

komplette Fliegenmaske mit Augen-, Ohren- und Nüsternschutz

Den optimalen Rundumschutz bieten Fliegenschutzmasken, die sowohl die Augen schützen als auch die Ohren und zusätzlich noch über ein Schutznetz über den Nüstern verfügen. Diese Fliegenmasken sind insbesondere für Allergiker oder Pferde mit Headshaking Symptomen oder Sommerekzem von Vorteil.

Durch eine geschlossene Fliegenschutzmaske wird unseren Pferden der Alltag auf der Koppel erleichtert.