Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog
Google Analytics deaktivieren

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Regendecken

Regendecke 165

 
29.08.2014 16:01 Uhr

Eine Regendecke 165 soll das Pferd vor Wind, Regen und Kälte schützen. Die Regendecke 165 ist für Großpferde wie zum Beispiel Oldenburger, Trakehner, Süddeutsches Kaltblut, Shire Horse und viele mehr geeignet. Das Stockmass eines Pferdes, das eine Regendecke in Gr. 165 trägt liegt meist zwischen 1,70m und höher. Um jedoch auch die richtige Größe zu kaufen, sollte man die Rückenlänge des Pferdes messen. Es gibt Pferde mit kurzem und mit etwas längeren Rücken. Daher kann man das nie eins zu eins sagen, welche Deckengröße für das Pferd passend ist. Am besten misst man die Rückenlänge mit einem Maßband. Dieses legt man ca. eine Handbreit vor dem Widerrist des Pferdes an und misst bis zum Schweifansatz. Das Maßband sollte dabei nicht unter Spannung sein sondern locker auf dem Pferderücken liegen. Bei Pferden, die zum Beispiel eine Rückenlänge von 160cm haben und ein Stockmaß von 1,75m, ist meist eine Regendecke 165 passend.

Natürlich ist das Stockmaß und die gemessene Rückenlänge des Pferdes nicht nur der Schlüssel zur passenden Regendecke. Auch der Regendecken Schnitt ist von Modell zu Modell sehr unterschiedlich. Es gibt Pferde die eher schmal sind wie zum Beispiel Araber, aber es gibt eben auch Pferde die etwas stämmiger und kräftiger sind. Daher haben die Pferdecken Hersteller auch unterschiedliche Pferdedecken Modelle im Angebot.

Da die Pferdebesitzer nicht die unterschiedlichen Schnitte der Regendecken kennen, bieten wir eine kostenlose Passformberatung an. Hier wird anhand von Bildern des Pferdes, sowie zusätzlichen Angaben zum Stockmaß, zur Rückenlänge, sowie Haltungsform des Pferdes, die Passform des Pferdes mit den unterschiedlichen Deckenschnitten verglichen und so eine evtl. passende Regendecke 165 ermittelt. Es ist sehr wichtig eine passende Regendecke für das Pferd zu haben, da das Pferd sonst Scheuer- und Druckstellen bekommen könnte. Dies kann sehr schmerzhaft für das Pferd werden, wenn hieraus Nervenentzündungen entstehen.

Nur wenn auch die Bewegungsfreiheit des Pferdes nicht eingeschränkt ist, kann sich das Pferd mit einer Regendecke wohl fühlen und sich auch stunden- und tagelang bequem auf der Koppel oder dem Paddock bewegen. Das nachfolgend abgebildete Pferd, das frisch fröhlich und frei herumtoben und bocken kann ohne dass die Decke seine Bewegungsfreiheit einschränkt, ist das beste Beispiel dafür wie wichtig eine gut passende Pferdedecke für das Wohlbefinden unserer 4-Beiner ist.

Regendecke 165