Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog
Google Analytics deaktivieren

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Regendecken

Wasserdichte Abschwitzdecke

 
29.05.2017 10:45 Uhr

Anfrage für eine regendichte Abschwitzdecke, die bei Distanzritten zum Einsatz kommen soll:

Auf Distanzritten steht mein Pferd oft einige Stunden in einem selbst aufgebauten Paddock mit 3x3m und das auch bei heftigem Regen. Damit das Pferd während der Pausen bis zu den tierärztlichen Untersuchungen nicht unterkühlt und durchnässt, brauche ich eine wirklich regendichte Pferdedecke, die robust und atmungsaktiv ist. Natürlich hat das Pferd vorher auch geschwitzt, also wäre eine gewisse Abschwitzfunktion auch von Vorteil.

Mein Pferd ist ein polnisches Warmblut (Trakehner / Anglo-Araber) mit einem Stockmaß von 160 cm und einer gemessenen Rückenlänge von 130 cm nach Ihrer Messanleitung. Bisher hatte ich überhaupt keine Pferdedecken im Einsatz. 

Ich würde mich entweder für Art.-Nr. 13455 oder Art.-Nr. 13856 interessieren.

Da die Wettkämpfe zwischen April und Oktober stattfinden, müssten diese Pferdedecken von der Wärme her auch passen. Bin gespannt auf Ihre Empfehlung und hoffe, dass es keine blaue Decke wird.

Unsere Empfehlung für eine wasserdichte Abschwitzdecke zum Einsatz in den Pausen eines Distanzrittes

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd das Modell 

Art.-Nr.  13019 in Gr. 135 cm - die Pferdedecke kann noch mit einem separaten Halsteil aufgerüstet werden. Art.-Nr. 13039

Wasserdichte Abschwitzdecke

Für Sie zur Information: Eine reine Regendecke ohne Wattierung und Fleecefutter, wie z.B. die Sommerregen-Fliegendecke ist nicht als Abschwitzdecke geeignet.

Auch die obige empfohlene Pferdedecke kann bei warmen Sommertemperaturen zu warm werden und das Pferd kann darunter schwitzen. Der Einsatzzweck einer abschwitzenden Regendecke richtet sich nach den Außentemperaturen. Sie brauchen immer ein Temperaturgefälle. 

Antwort des Kunden auf unsere Pferdedecken - Empfehlung:

Hallo,

ok, vielen Dank für die Info.

In der vorherigen Email haben Sie allerdings nur geschrieben, dass eine Sommerregendecke ohne Wattierung nicht als Abschwitzdecke geeignet ist. Das ist logisch, weil sich Kondenswasser bilden würde. Deshalb sollte man unter einer 2-Lagen Hardshell-Jacke auch einen Fleecepulli tragen... Das Temperaturgefälle muss natürlich geben sein, wie Sie schon richtig erwähnten, aber die "Abschwitzfunktion" funktioniert mit diesem "Zwiebelprinzip" eigentlich genauso gut, wie bei einer 3-Lagen Jacke mit kaschiertem Innenfutter.

Wärmer ist das, da haben Sie recht, aber dafür kann man ja die Fleece-Komponente gegebenenfalls ja rausnehmen. Das Pferd hat zwar noch Fell, aber die Physik wird nicht anders sein...

Deshalb hatte ich diesen Denksansatz... Korrigeren Sie mich, wenn Sie da andere Erfahrungen haben.

Naja, jedenfalls vertraue ich da auf Ihre Beratung, denn mit einer Fleecedecke und einer Sommeregendecke hätten Sie mehr Umsatz gemacht, als mit der von Ihnen angebotenen Pferdedecke und Sie haben mir trotzdem zu dieser geraten.

Bevor ich die wasserdichte Abschwitzdecke bestelle (und wenn ich damit zufrieden bin, auch noch 2 Stück für meine 2 anderen Pferde), beantworten Sie mir bitte noch eine Frage. Sie werben mit 8000 g/m²/24h Wasserdampfdurchlässigkeit und einer Wassersäule von zwischen 6000 und 10000 mm, was einem sehr guten Funktionstextil entspricht. Mitbewerber werben mit 3000mm Wassersäule und somit sicher auch schlechterer Atmungsaktivität und verlangen genauso viel Geld. Außerdem haben die keine Passformberatung und müssen sich nicht mit so nervigen Kunden rumärgern :-)

Also wie geht das, dass Sie so viel "Performance" zum gleichen Preis anbieten können? Es gibt nur 2 Möglichkeiten... Entweder ein sehr gutes Konzept und tolle Einkaufskonditionen, oder schwindeln...

Danke für Ihre Geduld.

Die Antwort auf Ihre Frage:

Hier ist die unabhängige Antwort durch die Zeitschrift Cavallo, die im Herbst 2016 einen Produkttest für Regendecken mittels eines Testinstitutes durchführen lies. (Übrigens auch wir arbeiten mit einem unabhängigen Testinstitut zur Qualitätssicherung unserer Produkte zusammen)

Regendecke Cavallo Testsieger

Das Ergebnis der Zeitschrift Cavallo in Worten: "Wasserdicht wie ein Hochleistungszelt, dazu bestes Klima und toller Schutz vor Zugluft. Eine top-funktionale Decke zum günstigen Preis - und unser Testsieger".

Das Testergebnis bestätigt auch unsere Unternehmensphilosophie: "Hochfunktionelle Pferdedecken mit einem Top-Preis-Leistungsverhältnis."