Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog
Google Analytics deaktivieren

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Regendecken

Welche Regendecke bei Pferd mit Kissing Spines?

 
14.03.2018 12:39 Uhr

Sehr geehrtes Fedimax Team,

bei meinem 14-jährigen Wallach wurden Kissing Spines in der Sattellage diagnostiziert. Dadurch hat er auch heftige Blockaden im ISG und kann die Hinterbeine kaum heben. Er ist ein KWPN mit kurzem Rücken (nach Ihrer Vorlage gemessen 133 cm von vor dem Widerrist bis zum Schweifansatz) und einem Stockmaß von 158cm. Die Fotos für die Pferdedecken Größen Beratung finden Sie im Anhang.
Er steht in einem großzügigen Laufstall, bei dem die Tränke draußen angebracht ist. Er muss also bei jedem Wetter raus um zu trinken. Im Sommer steht er über Nacht auf der Koppel ohne Unterstand.

Er wird nicht geschoren und war bisher noch nie eingedeckt, außer bei Bedarf mit einer Abschwitzdecke. Bei nasskaltem Wetter merkt man aber deutlich, dass er im Rücken verspannt. Jetzt wo wir die Diagnose haben, möchte ich seinen Rücken möglichst warm halten, um die Schmerzen zu reduzieren und vorzubeugen. Allerdings bin ich absoluter Pferdedecken-Anfänger und etwas überfordert.

Ceramic Outdoordecke mit HalsteilDie Pferdedecken mit Ceramic Energy Innenfutter scheinen mir die richtige Wahl zu sein. Allerdings gibt es diese ja nur mit 50g und 250g Füllung. Wäre eine zusätzliche Decke mit 100g sinnvoll, um im Winter nicht so schlagartig von 50 auf 250g zu wechseln? Welche Regendecke für nasse Tage in der Übergangszeit können Sie empfehlen - sind 50g da schon eher zu warm? 

Sie sehen - Fragen über Fragen...

Über eine Beratung dazu, welche Pferdedecke Sie mir für welchen Temperaturbereich und in welcher Größe empfehlen würden, wäre ich sehr dankbar.
Priorität haben aktuell eine Übergangsdecke für das anstehende Frühjahr und die Abschwitzdecke.

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße

Unsere Empfehlung für eine Pferdedecke für ein rückenempfindliches Pferd mit Kissing Spines 

Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Unser Pferdedecken-Passformberatungs-Team hat die einzelnen Schnitte der Pferdedecken mit den Daten und Fotos Ihres Pferdes verglichen und empfiehlt Ihnen für Ihr Pferd das Modell Rainmax in Gr. 135 cm.

Dieses Pferdedecken - Modell bieten wir bei uns im Shop in vielen verschiedenen Ausführungen und Wattierungen an, je nach gewünschtem Wärmehaltungsgrad für das jeweilige Pferd.                                  

z.B.                  

Art.-Nr.  13194 - dieses Modell wird von sehr vielen Pferdebesitzern für den Wintereinsatz und auch die kalte Übergangszeit im Frühjahr und Herbst verwendet. Gleiches gilt für Art.-Nr. 13185 mit 50g Wattierung.

Die Ceramic Energy Outdoordecke hat die gleiche Passform (Schnitt Rainmax) und wäre für Ihr Pferd mit 50g Wattierung empfehlenswert. Auch dieses Modell wird von vielen Pferdebesitzern sowohl im Winter als auch in der kalten Übergangszeit verwendet.

Als Regendecken-Modell für die Übergangszeit kommt auch sehr häufig Art.-Nr. 13019 zum Einsatz. Dieses Modell ist mit einem Cooldry-Fleecefutter ausgestattet.

Für kühle Sommer-Regendecke hat sich bei unseren Kunden Art.-Nr. 13856 bewährt. Diese leichte Regendecke hält nur den Rücken trocken - seitlich bleibt die Decke durch einen engmaschigen Fliegenschutzstoff luftig.Sommer Regendecke

Bei der Nierendecke würden wir Ihnen für Ihr Pferd Gr. 145 cm empfehlen und bei der Ceramic Energy Abschwitzdecke Gr. 145 cm, da diese eher etwas knapper ausfällt.

Welche Pferdedecke man ab welcher Temperatur einsetzen sollte, hängt von folgenden Faktoren ab:

1. Kälteempfinden des Pferdes

2. Haltungsform

3. Witterungsbedingungen

4. Ausführung der Outdoordecke (Wattierung, Innenfutter, Aussenmaterial)

5. Fellentwicklung

Pure Temperaturangaben per email wären hier VIEL zu ungenau, daher gibt es diese auch nicht. Hier ist die Beobachtungsgabe des Besitzers vor Ort wichtig, um es für das Pferd so angenehm wie möglich zu machen. Sie werden das im Laufe der Zeit durch Beobachtung Ihres Pferdes merken, welche Pferdedecke, Sie am besten wann einsetzen.

Lesen Sie unter folgendem Link einige Erfahrungsberichte unserer Kunden - >>> bitte hier klicken