Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog
Google Analytics deaktivieren

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Pferdedecken Größen - Beratung

Regendecke ungefuettert

 
29.08.2016 15:00 Uhr

Passformberatung für eine Regendecke ungefuettert

Hallo liebes Fedimax Team,

Ich möchte gern ihren Beratungsangebot für meinen Mecklenburger Kaltblut in Anspruch nehmen.

Die richtige Regendecke zu finden ist bei uns schon lange ein großes Thema, und wir finden einfach nichts Passendes. Stockmaß hat er 1,58m. Die Pferdedeckengröße beträgt 155cm, die bis jetzt von der Länge immer sehr gut gepasst hat.

Das Problem bei meinem Pferd ist, dass sein Vater ein Kaltblut und seiner Mutter eine zierliche Blüterstute war. Daher hat er enorme Schwierigkeiten eine zu seinem Exterieur passende Pferdedecke zu finden. Sein Bauch und seine Kruppe sind sehr rund, weshalb wir im letzten Winter auf die Modelle eines Konkurrenzherstellers gegriffen haben. Diese saßen im ersten Moment sehr gut, da er aber an der Brust für ein Kaltblut relativ schmal ist, scheuerte diese im Laufe des Winters. Eine „normale Warmblutdecke“ ist dann wiederum am Bauch und an der Kruppe zu eng. Dazu hat er einen relativ breiten aber kurzen Hals, weshalb „normale Warmblutdecken“ massiv am Wiederrist scheuerten.

Sie merken, es ist auch mir sehr schwer sein Exterieur passend zu beschrieben.

Ich schicke Bilder aus dem Winter und aus dem Sommer mit. Er wird im Winter MINDESTENS einen Hunterschnitt bekommen, da er übermäßig schwitzt und er ungeschoren sich einige Infekte eingefangen hat. Durch die Notwendigkeit des Scherens möchte ich die ideale Pferdedecke für ihn finden, sodass er sich wohl fühlt.

Zur Haltung ist zu sagen, dass wir in einem Aktivstall stehen, weshalb die Pferdedecke(n) möglichst reißfest und wetterfest sein sollte. Zudem benötigen wir für die Übergangszeit eine ungefütterte Regendecke, dann eine mit etwa 100g Füllung und für die ganz kalten Tage eine Decke mit etwa 200g-300g Füllung.

Gerne auch eine High-Neck Pferdedecke, da er am Hals möglicherwiese auch teilweise geschoren wird.

Ich bin langsam am Verzweifeln, da gefühlt keine Decke „von der Stange“ so wirklich passen will. Mein Pferd entwickelte durch die unpassenden Pferdedecken dazu einen Deckenzwang, es war also kein Stressfreies anziehen der Decke möglich, ohne das er versuchte zu beißen. Daran möchte ich unbedingt etwas ändern.

So wäre ich über Ihren Ratschlag dankbar.

Unsere Empfehlung: 

Wir haben für dieses Pferd unsere Serie Rainmax empfohlen. Diese Pferdedecken Serie gibt es auch mit komplettem Halsteil.

Regendecke mit Halsteil