Ich lehne das Setzen von Cookies ab: hier klicken (Google Analytics deaktivieren)
Pferdedecken, Weidedecken, Winterdecken - Fedimax Blog

Pferdedecken - Weidedecken - Winterdecken - Ekzemerdecken ...

Home  » Infrarot-Textilien » fedimax Ceramic Energy® » Bandagierunterlagen / Stallgamaschen

fedimax Ceramic Energy®

Wärme für die Pferdebeine

Bandagierunterlagen zum Reiten und für die Ruhephase. Wir führen die Bandagierunterlagen in 2 verschiedenen Größen. Ferner erhalten Sie hier unsere sehr beliebten Stallgamaschen fedimax ceramic energy®.

Das Thema "Keramikstoff" ist sehr umfangreich. Aus diesem Grund haben wir eine eigene Informationsseite eingerichtet. Ausführliche Informationen zu Infrarot-Textilien und zur Wärmetherapie finden Sie unter

Informationen

Chinesischer Keramikstoff - fedimax ceramic energy

Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots, 1 Paar für Kleinpferd
Artikel Nr.: 13095
Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots, 1 Paar für Kleinpferd
Die Stallgamaschen mit speziellem Keramik-Innenfutter - hoch atmungsaktiv
Größe

Menge:
42,99 EUR
Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots - 1 Paar für Großpferd
Artikel Nr.: 13005
Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots - 1 Paar für Großpferd
Die Stallgamaschen mit speziellem Keramik-Innenfutter - hoch atmungsaktiv - Unsere meistverkauften Stallgamaschen

Menge:
49,99 EUR
zur Zeit ausverkauft - wieder verfügbar ab 15.09.2017
Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots - 1 Paar Größe XL
Artikel Nr.: 13088
Stallgamaschen fedimax Ceramic Energy Boots - 1 Paar Größe XL
Die Stallgamaschen mit speziellem Keramik-Innenfutter - hoch atmungsaktiv
Größe

Menge:
51,99 EUR

Bandagierunterlagen

Bandagierunterlagen für Pferde können sowohl zum Reiten als auch in der Box verwendet werden. Sie werden beim Reiten zusammen mit Bandagen sehr gerne von Dressurreitern benutzt. Die Pferdebeine sind unter den Bandagen sicher geschützt, sowie weich gepolstert ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dies ist gerade beim Reiten von Dressurlektionen sehr wichtig.

Auch Tierärzte empfehlen oft als Beinschutz Bandagenunterlagen, da ihrer Meinung nach der empfindliche Sehnen und Bänderapparat am Pferdbein optimal geschützt und gestützt wird.

Bandagierunterlagen in der Therapie

Bandagierunterlagen finden auch bei Verletzungen des Pferdes Verwendung. Leidet das Pferd beispielsweise unter eine Phlegmone, so muss idealerweise ein Angussverband ans Pferdebein. Hierfür benutzt man therapeutische Bandagierunterlagen (Verbandswatte oder Baumwollunterlagen), die die Nässe gut halten.

Pferde, die unter Arthrose, eine chronische Gelenkerkrankung, leiden benötigen gerade in der kalten Jahreszeit eine längere Einlaufphase. Das Leben kann diesen Pferden durch die Verwendung von Keramik Bandagierunterlagen erleichtert werden. Weiterhin hat man gute Erfahrungen bei Pferden mit angelaufenen Beinen gemacht. Auch bei Pferden, die unter einer chronischen Sehnenschädigung leiden, hierzu zählen z.B. Sehnenrisse, werden Keramik Bandagierunterlagen als unterstützende Therapie eingesetzt. 

Richtiges Bandagieren Pferd

Das richtige Bandagieren eines Pferdebeines bedarf einiger Übung. Man sollte sich dies auch erst einmal von Jemandem zeigen lassen, der hier Erfahrung hat. Leider passiert es immer mal wieder, dass ungeübte Pferdebesitzer die Bandagierunterlagen mittels Bandagen zu fest am Pferdebein befestigen, sodass ein sogenannter Bandagendruck entsteht. Dieser kann sehr schmerzhaft für das Pferd sein, dicke Beine oder sogar eine Lahmheit zur Folge haben. Auch Falten in der Bandagenunterlagen sollten auf jeden Fall vermieden werden. Die Bandagenunterlagen müssen glatt am Pferdebein (Röhrbein) anliegen. Bei zu lockerem Bandagieren besteht die Gefahr, dass sich diese in der Bewegung lockern und herunterrutschen können. Dies kann eine erhebliche Unfallgefahr für das Pferd bedeuten, wenn es sich in darin verfängt.

Vorteile Bandagierunterlagen + Bandagen vs. Pferdegamaschen beim Reiten

Weiche leicht gepolsterte Bandagenunterlagen in Kombination mit Bandagen können besser an ein Pferdebein angepasst werden als manche Pferdegamaschen, da sie sich sehr gut an das Bein anschmiegen. Dies ist auch von Vorteil für Pferde, die bereits Überbeine an den Beinen haben. Hartschalengamaschen könnten hier weitere Druckstellen verursachen. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Atmungsaktivität der Bandagenunterlagen.