Zebra Fliegendecke mit Halsteil Free moving


Artikelnummer 11444-125


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zebra Fliegendecke mit Halsteil Free moving - Schutz vor Insekten und UV-Strahlung - extrem feinmaschiges atmungsaktives Polyester-Funktionsgewebe

Die ultimative Zebra Fliegendecke im ausgefallenen Zebra-Design. Warum Zebra Design werden Sie sich fragen?

Schwedische und ungarische Forscher haben herausgefunden, dass das "Streifenkleid" der Zebras als Insektenschutz dient.

Es wurde festgestellt, dass die Insekten durch die Streifenfärbung irritiert werden. Ihre Facettenaugen haben Probleme auf dem gestreiften Zebrakleid einen geeigneten Landeplatz zu finden.

Für unser Zebra-Fliegenschutz-Kleid haben wir ein schmales Streifen-Design ausgewählt, denn je schmäler die Streifen, umso mehr werden die Insekten und hier insbesondere Bremsen irritiert.

Quellen: siehe unten *

Sehen Sie das Video zu dieser Fliegendecke hier   

Erfahrungswerte unserer Kunden zur Wirksamkeit der Zebra Fliegendecke.

Beschreibung:

  • Der Fliegenschutzstoff der Zebra Fliegendecke besteht aus einem engmaschigen atmungsaktivem Polyestermaterial. Im Brustbereich, im Bereich des Mähnenkammes und am Schweiflatz ist die Fliegendecke mit einem glatten Nylonfutter unterlegt. Dadurch wird ein perfektes Gleiten über das Fell ermöglicht. Ein Kunstteddyfell schützt den empfindlichen Bereich des Widerristes.
  • Das Halsteil dieser Fliegendecke ist abnehmbar. Es wird mit 4 Klettverschlüssen mit elastischem Einsatz an der Fliegendecke befestigt. Das Halsteil ist extra lang geschnitten, sodass der Hals auch noch komplett bedeckt ist, wenn das Pferd den Kopf zum Grasen nach unten senkt. Das Halsteil hat 2 Ausschnitte für die Ohren, sodass es am Kopf gut fixiert werden kann. Ein sicherer Halt wird dann gewährleistet, wenn sie das Halfter darüber ziehen. So kann es nicht zurückrutschen, wenn das Pferd den Kopf nach oben hebt. 
  • eine großzügige Bewegungsfreiheit wird durch unseren Free moving - Schnitt erreicht - 2 Schlitze + lange Gehfalte.
  • die Brustbreite kann vorne mittels Schnallen varriert werden, sodass ein optimales Anpassen an die Pferdefigur möglich ist. Sollte dieser Bereich mal für das eine oder andere Pferd zu weit sein, so kann man im Bereich des Einfassbandes beidseitig je 1 Falte einnähen, um den Halsausschnitt etwas zu verkleinern. 
  • 2 elastische Hinterhandbegurtungen
  • 1 großer Schweiflatz, der ebenfalls innen mit einem glatten Nylonfutter unterlegt ist.

Farbe: Zebra-Design

Die Größe einer Pferdedecke ergibt sich aus der gemessenen Länge vom Widerrist bis zum Schweifansatz ohne Schweiflatz, d.h. das Halsteil ist nicht in dem Massangaben mit eingerechnet.

Pferdedecken Größe >>> 125 cm 135 cm 145 cm 155 cm
Länge des dazugehörigen Halsteils >>> 125 cm 130 cm 135 cm 150 cm


Die Fliegendecke Free moving Anti-fly verfügt über den gleichen Schnitt. Beide Fliegendecken unterscheiden sich nur durch die Stoff-Farbe.

Für einen entspannten Ausritt empfehlen wir Ihnen unsere Fliegenausreitdecke.

>>> Haltbarkeit von Pferdedecken

*Quellen:

Online Focus
Donnerstag, 09.02.2012, 10:36 Uhr

Nützlicher Mückenschutz: Wie Zebras zu ihren Streifen kommen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/natur/nuetzliche-fellfaerbung-wie-das-zebra-zu-seinen-streifen-kam-_aid_712216.html

The Journal of Experimental Biology

http://jeb.biologists.org/content/215/5/iii

Passform-Ratgeber:

Optimale Passform für normal gebaute bis stärker bemuskelte Pferde

Kaufberatung >>>     Pferdedecken Größe Beratung

Grössenermittlung für Pferdedecken

Massband vor dem Widerrist anlegen und im Rückenverlauf bis zum Schweifansatz messen = Rückenlänge des Pferdes

Bitte vergleichen Sie NICHT mit Pferdedecken anderer Hersteller, denn jede Pferdedecke fällt anders aus. Wir benötigen für die richtige Größenauswahl das gemessene Mass an IHREM Pferd. Bitte verlassen Sie sich nicht auf das Maß Ihrer bisherigen Pferdedecken - Marke. Jeder Hersteller hat eine andere Passform, und bei gleicher Deckenlänge kann die eine Pferdedecke Ihrem Pferd gut passen, die andere sitzt überhaupt nicht.

Aber bitte wählen Sie die Größe der geeeigneten Pferdedecke für Ihr Pferd nicht nur nach der gemessenen Rückenlänge = Pferdedecken Größe aus, sondern beachten Sie auch die Passform im vorderen Bereich der Pferdedecke.

Wichtig ist der Körperbau des Pferdes im Schulter-, Brust-, Hals- und Widerristbereich, denn genau an diesen Stellen sollte eine Pferdedecke gut sitzen, um schmerzhafte Scheuer- oder Druckstellen zu vermeiden.

Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...