Weidedecke High-Neck Raincape lite 1800D


Artikelnummer 13755-125


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Raincape lite Weidedecke mit halbem Halsteil = High-Neck

Bei dieser wasserdichten Weidedecke wurde Strapazierfähigkeit mit Funktionalität kombiniert.

Das Obermaterial dieser Weidedecke besteht aus einem 1800 Denier starken hochreißfesten Polyester-Gewebe.

Materialien und Eigenschaften:

Außenmaterial: wasserdicht - hoch atmungsaktiv - winddicht - hoch reißfest

Außenmaterial   1800 Denier Polyester
Innenmaterial   glattes seidiges Polyester
Füllung   ohne
Atmungsaktivität /
Wasserdampfdurchlässigkeit
  8000 g/qm/24 h gem. ASTM E 96
Außenstoff wasserdicht
mehr Info zum Thema ...
  "Extreme"
(6.000 - 10.000 mm Wassersäule)
Reißfestigkeit / Außenmaterial   2587 Newton (im Mittelwert Kette nach DIN EN ISO 13934-1
Temperaturempfehlung bei Einsatz im Frühjahr, Sommer und Herbst   + 8 Grad bis +15 Grad 1)
Passform-Empfehlung   Brust: schmal bis normal
Hals: schmal bis normal
nicht geeignet für breite Pferde!

 

Wichtigste Eigenschaften von Polyester: Die Fasern sind rund, glatt und strukturlos. Sie weisen eine hohe Kristalinität auf, hohe Festigkeit, sehr gute Licht- und Wetterbeständigkeit, pflegeleicht, dimensionsstabil.

 

  • die großzügige Bewegungsfreiheit dieser Weidedecke wird durch lange Gehfalten im Schulterbereich erreicht.
  • großzügiger lang gezogener High-Neck für optimalen Schutz im Brustbereich
  • doppelte Frontverschnallung mit Quick-Snaps + zusätzlich Schnallen zum Verändern der Brustbreite, sowie darunter einem Klettverschluss. Bitte verschnallen Sie die Brustverschlüsse jeweils in gleicher Länge.
  • Kreuzbegurtung - Und ein Gummiring, damit die Schnallen nicht so leicht aufgehen, wenn sich das Pferd z.B. wälzt.
  • durch die elastische Hinterhandbegurtung optimieren sie den Sitz dieser Regendecke an beiden Hinterbeinen.
  • großzügig dimensionierter Schweiflatz 

Farbe: braun - Einfassband grün

Waschanleitung: >>> Bitte hier klicken

Achtung: Brustschnallen, Karabinerhaken, D-Ringe und Laschen dienen der besseren Anpassbarkeit der Pferdedecken und einfacheren Handhabung. Diese sind als Sollbruchstelle ausgelegt, d.h. im Falle übermäßiger Krafteinwirkung (z.B. Pferd bleibt mit der Decke irgendwo hängen ...)  können Sie brechen und können helfen die Pferdedecke vor schwereren Beschädigungen zu schützen.

➜ Bevor Sie sich für den Kauf zu dieser Pferdedecke entscheiden, möchten wir Sie bitten sich auch die folgenden Informationen durchzulesen - bitte klicken Sie auf folgenden link:

>>>Haltbarkeit von Pferdedecken

    Kundenfotos:

    Weidedecke Raincape 125 cm auf Araber - STM 148 cm -
    Rückenlänge 124 cm - Pferdedecken Größe: 125 cm

    Regendecke Raincape auf Araber

    Weidedecke Raincape 145 cm auf Trakehner-Vollblut-Mix - STM 165 cm -
    Rückenlänge 138 cm - Pferdedecken Größe: 145 cm

    Raincape Regendecke 145 cm

    1) Bestimmung der Höchstzugkraft nach DIN EN ISO 13934-1, tragende Streifenbreite 5 cm, Einspannlänge 200 mm, Vorspannkraft 500 cN, Prüfgeschwindigkeit 100 mm/min, n = 5 je Prüfrichtung

    2) Die Temperaturangaben zum Einsatzbereich sind nur Empfehlungen, da das Kälteempfinden neben Alter, Fellzustand (ungeschoren oder geschoren) und die individuelle Konstitution des Pferde-Organismus sehr unterschiedlich sein können.

    Bitte verwenden Sie diese Regendecke NICHT bei Pferden mit Winterfell und kalten Temperaturen im Herbst und Winter. Hierfür benötigen Sie mindestens eine Regendecke mit Fleecefutter oder 50g Wattierung.

    Keine Empfehlung für geschorene Pferde.

    Passform-Ratgeber:

    Top-Passform für schmalere bis normale Pferdetypen 

    • Brust: schmal bis normal
    • Hals: schmal bis normal

    nicht geeignet für

    • breite Pferde mit kräftigem Hals
    Kaufberatung >>     Pferdedecken Größe Beratung

     

    Grössenermittlung für Pferdedecken

    Massband vor dem Widerrist anlegen und im Rückenverlauf bis zum Schweifansatz messen = Rückenlänge des Pferdes

    Bitte vergleichen Sie NICHT mit Pferdedecken anderer Hersteller, denn jede Pferdedecke fällt anders aus. Wir benötigen für die richtige Größenauswahl das gemessene Mass an IHREM Pferd. Bitte verlassen Sie sich nicht auf das Maß Ihrer bisherigen Pferdedecken - Marke. Jeder Hersteller hat eine andere Passform, und bei gleicher Deckenlänge kann die eine Pferdedecke Ihrem Pferd gut passen, die andere sitzt überhaupt nicht.

    Aber bitte wählen Sie die Größe der geeeigneten Pferdedecke für Ihr Pferd nicht nur nach der gemessenen Rückenlänge = Pferdedecken Größe aus, sondern beachten Sie auch die Passform im vorderen Bereich der Pferdedecke.

    Wichtig ist der Körperbau des Pferdes im Schulter-, Brust-, Hals- und Widerristbereich, denn genau an diesen Stellen sollte eine Pferdedecke gut sitzen, um schmerzhafte Scheuer- oder Druckstellen zu vermeiden.